Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 5:13 PM CET, Nov 30, 2020

Der gesetzliche Vertreter

Ein gesetzIicher Vertreter ist der Bruder, der vor dem Staat die Generalkurie als Institution und rechtliche Körperschaft vertritt, ebenso das Internationale Kolleg „Hl. Laurentius von Brindisi“ sowie die anderen vom Generalminister abhängigen Häuser. Er tut dies in allen gesetzlichen und notwendigen steuerlichen Angelegenheiten in Absprache und nach den Richtlinien des Generalministers (Art. 40 im Statut der Generalkurie) sowie im Einklang mit der Norm des allgemeinen Gesetzes der Kirche (CIC), unseres Eigenrechts (vgl. can. 118; Konst. 62,4) und des Bürgerlichen Rechts.

Er ist derjenige, dessen Unterschrift von der Präfektur des italienischen Staates anerkannt ist. Sie ist die einzige, die berechtigt und offiziell ist in allen Arbeits- und Miet-Verträgen, bei Versicherungen, Veräußerungen …, bei der Vergabe von Aufträgen, bei Vermächtnissen und Erbschaften sowie in den verschiedenen Finanzinstituten, welche die Zentralverwaltung repräsentieren.

Er bestätigt die Einhaltung und Erfüllung der Normen in der Buchhaltung, im Steuerwesen und in allen Gesetzen, welche die Generalkurie und das Internationale Kolleg in wirtschaftlicher Hinsicht gegenüber dem Staat und gegenüber den hausinternen Normen der Kurie betreffen.

Er ist aktives Mitglied aller Kommissionen, die vom Generalminister und seinem Rat ernannt sind und die Ökonomie betreffen.

Er kann um seine Ansicht und Meinung befragt werden, wenn es in den Provinzen um die gesetzliche Vertretung geht, um das Kirchenrecht oder das Verwaltungsrecht.

Quelle: Statut und ökonomisches Handbuch der Generalkurie

Gesetzlicher Vertreter: Br. Alfredo Rava OFMCap (Provinz Emilia-Romagna, Italien)

  • Alfredo Rava

    Alfredo Rava

Letzte Änderung am Donnerstag, 12 September 2019 20:47
Mehr in dieser Kategorie: « Prediger des Päpstlichen Hauses