Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 11:25 PM UTC, Dec 2, 2021

Neuer Generalrat

Der Generalminister hat am 20. Januar 2021 den neuen Generalrat für Brasilien ernannt (für die Konferenz CCB - Conferência dos Capuchinhos do Brasil): Br. Silvio do Socorro De Almeida Pereira (Provinz Maranhão-Pará-Amapá). Er ersetzt Br. Carlos Silva, der vor kurzem vom Heiligen Vater zum Weihbischof der Diözese von San Paolo ernannt worden ist.

Mit dieser Ernennung von Seiten des Generalministers ist Br. Silvio der 10. Generalrat im derzeitigen Ratsgremium der Generalkurie geworden.

Br. Silvio do Socorro De Almeida Pereira

Silvio AlmeidaGeboren am 28. Dezember 1973 in Maranhão / Brasilien. Legte am 25. Januar 1999 die erste Profess im Orden der Minderen Brüder Kapuziner ab.  Am 17. Dezember 2005 wurde er zum Priester geweiht.

Aufgaben in der Provinz bzw. Konferenz

  • Provinzsekretär der Kapuziner-Provinz Nossa Senhora do Carmo, Maranhão-Pará-Amapá: 2006 - 2007.
  • Sekretär der CCB-Konferenz (Konferenz der Kapuziner Brasiliens): 2006-2007.
  • Guardian und Ausbilder in Belém: 2015-2017.
  • Provinzrat: 2015-2017.
  • Professor an der kath. Fakultät in Belém: 2015-2017.
  • Provinzialminister der Provinz Maranhão-Pará-Amapá: von Dezember 2017 bis zur gegenwärtigen Ernennung.
  • Präsident der CCB (Konferenz der Kapuziner Brasiliens):  von Mai 2019 bis zur gegenwärtigen Ernennung.

Akademische Ausbildung

  • Baccalaureat in Theologie: Regionales Institut für die Priesterausbildung - IRFP - Belém PA: 2002-2005.
  • Master in Dogmatischer Theologie: Päpstliche Universität Gregoriana - Rom: 2008-2010.
  • Doktorat in Dogmatischer Theologie: Päpstliche Universität Gregoriana - Rom: 2011-2014.

Wir laden Euch ein, die aktualisierte Gruppe des Generalrates anzuschauen.

SCARICA

Consiglio 2021.01

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Januar 2021 12:26