Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 7:44 AM UTC, May 18, 2022

Sentire cum Ecclesia

Gebetsanliegen des Papstes

JANUAR: Wir beten für alle, die unter religiöser Diskriminierung und Verfolgung leiden; ihre persönlichen Rechte mögen anerkannt und ihre Würde geachtet werden, weil wir alle Schwestern und Brüder einer einzigen Familie sind.

The Pope Video

FEBRUAR: Wir beten für alle Frauen des geweihten Lebens, dankbar für ihre Sendung und ihren Mut, neue Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit zu suchen und zu finden.


Twitter
Twitter Pope

Papst Franziskus @Pontifex_de

Das Leben ist die Zeit der endgültigen Entscheidungen. Banale Entscheidungen führen zu einem banalen Leben, große zu einem großen. Wir werden nämlich das, was wir wählen. Wenn wir Gott wählen, werden wir jeden Tag mehr geliebt, und wenn wir die Liebe wählen, werden wir glücklich.

„Was sollen wir also tun?“ (Lk 3,10). Mit dieser Frage erinnert uns das #Tagesevangelium daran, dass das Leben einen Auftrag für uns hat. Das Leben ist ein Geschenk, das der Herr uns mit den Worten übergibt: Entdecke, wer du bist, und setze den Traum um, der dein Leben ist!

Gott wartet unermüdlich auf uns. Wenn wir uns von ihm entfernen, sucht er uns, wenn wir zu Boden fallen, richtet er uns auf, wenn wir zu ihm zurückkehren, nachdem wir uns verirrt haben, empfängt er uns mit offenen Armen. Seine Liebe gibt uns immer wieder den Mut, neu anzufangen.

In ihrer Demut weiß Maria, dass sie alles von Gott erhält. Deshalb ist sie frei von sich selbst, ganz Gott und den anderen zugewandt. #Maria sieht nicht auf sich selbst. Das ist wahre Demut: nicht auf sich selbst zu schauen, sondern auf Gott und auf die anderen.


franciscus

 

Letzte Änderung am Samstag, 08 Januar 2022 02:40